Freitag, 19. August 2016

Nahrungsmittel für den Geist

 
Gnome, Zwerge, Geisterwesen
geht man durch den Wald und ist abseits von Alltaggedanken-Denkerei
dann kann es schon einmal vorkommen
(oder auch öfter)
dass sich unvermittelt
ein Grashalm, ein Ästchen am Wegesrand bewegt
ganz einfach so
auch wenn kein Windhauch da war
..
das kommt vor
...
und schon ist man mittendrin
in einer der Innenwelt Geschichten
..
un-mittel-bar
 

Kommentare:

Martina Pfannenschmidt hat gesagt…

Ja so ist es! Doch dieses Phänomen geschieht nicht nur im Wald - auch zu Hause, in der Stille, wenn eine Kerze brennt und kein einziger Windhauch in der Nähe ist, beginnt sie plötzlich zu flackern! --- Ich schick dir liebe Grüße und wünsche dir eine sonnige Woche! Martina

Sophia hat gesagt…

irgendwie doch unheimlich
und schön
da könnte man ja davon ausgehen, dass es mehr gibt, als wir wissen/glauben/denken/ oder?
:)
danke