Träume

immer schon waren mir meine Träume etwas ganz besonderes

früher konnte ich, wenn ich wollte, in Fortsetzungen träumen, also falls ich mal aufwachte und ich wollte diesen speziellen Traum dringend weiterträumen, konnte ich einfach - später - weiterträumen.

Da fällt mir ein, dass ich das lange nicht mehr gemacht habe.

Letzte Nacht träumte ich

von einer ganz klaren Bergkristallkette, ich sehe die Steine noch vor mir, ganz glatt, flach und wunderschön klar, rein und durchscheinend

und dann riefen mich die Krähen vor dem Fenster wach in diesen Tag, sehr vehement, eigentlich viel zu früh an einem Sonntagmorgen

und der Traum gab mir noch zwei weitere Heilsteine mit

Kunzit
und Achat

spannend, wie alles in meinem Leben, und so sehr spannend, wie ich mir dessen jetzt bewusst bin

Achtsam sein

Ich werde mich jetzt mit den Besonderheiten der mir übermittelten Steine vertraut machen.

Der Bergkristallengel liegt seit einigen Tagen neben mir am Nachtkästchen, vielleicht hat er mich ja animiert, da jetzt (ja, gerade JETZT) tiefer zu gehen.


dieses Bild ..

Ich bekam es als Geschenk über Umwege, es gehörte einer sehr alten Dame, die längst verstorben ist.
Es ist sehr groß, ich werde es reparieren lassen, es löst sich aus dem Rahmen.

Hm .... wunder-voll

Noch weiß ich nicht ganz genau wo ich es platzieren werde, aber es gehört zu mir, DAS weiß ich ganz genau.



Einen restlichen Sonntag voller Wunder wünsche ich euch!

Kommentare

  1. Das erzählt mein Mann auch, dass er Träume weiterträumen kann. Das kann ich glaube ich nicht - zumindest erinnere ich mich nicht daran. - Eine Kollegin erzählte oft von einem Traum, den sie immer und immer wieder träumte, bis ihr eines Tages der Boden unter den Füßen weggezogen wurde. Damals war sie in Israel und sah genau das, wovon sie immer geträumt hatte. - Danach ist der Traum nie wieder aufgetaucht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein warnender Traum? Sehr spannend die Sache mit den Träumen find ich ja. Freu mich schon auf die nächsten freien Tage, dann schau ich Much nach den Steinen um. Schönen Abend Martina!

      Löschen
  2. Das klingt alles sehr gut, liebe Sophia! Ohh, der Juni hat in sich… darüber habe ich letztens geschrieben und jetzt staune ich nur, wie sich einiges zusammenfügt und habe fast Gänsehaut, wie es zueinander und zu den Junithemen passt…
    Hüte deine Träume, du liebe, und lass es die Woche zu deiner Woche werden:)) Ich habe noch Urlaub und mache weiter mit dem Liegengebliebenen… die Grażyna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Grazyna die Woche wollte gar nicht so starten wie es meine Kleine es sich vorgestellt hat, aber noch ist der Tag ja nicht um. Ich mach mich auf die Suche ...

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts