Erkenntniss (aus dem Traum mit in den Tag genommen)




Gott
trägt alle,
und
auch
Dich


Kommentare

  1. Liebe Sophia, entschuldige bitte dass ich mich erst so spät melde. Wir waren im Urlaub und die letzten Post wurden automatisch veröffentlicht. Es freut mich sehr, dass dir mein Blog gefällt und du sogar schon das Pesto nachgekocht hast:)
    Dass Gott uns trägt sollten wir uns jeden Tag bewusst machen. Im Urlaub, beim wandern in den Bergen ging mir dazu auch so einiges durch den Kopf.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich hier zu lesen. Danke für den Besuch. Dein Pesto ist ganz besonders formidabel! Ich mach es bestimmt sehr bald wieder, die roteRübenernte ist heuer ausgesprochen groß! Hab einen schönen Tag.
      Liebe Grüße
      Sophia

      Löschen
  2. Was für ein wunderbarer Baum, ja Gottes Natur ist schön!
    Liebe Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wie recht du hast Klärchen, danke schön

      Löschen
  3. Bei dieser beeindruckenden Buche, konnte ich nicht anders und musste mir auch diesen Post ansehen. Ich habe lange gebraucht, bis ich die Wahrheit in diesem Ausspruch erkannt habe. Für mich war da die Lektüre der Bücher von Hans Peter Dürr ausschlaggebend, hört sich vielleicht komisch an, ist aber so.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Wolfgang für deinen Besuch und die Worte. Ich werde mal schaun, ob mir dieser genannte Autor auch etwas sagt.
      Alles Liebe für dich
      Sophia

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts