aufgeräumt

es soll ja irgendwie Trend sein .. lese ich da so ab und zu
Ballast abwerfen, Neubeginn, ausmisten, weggeben, sich von Altlasten trennen, sich reduzieren auf Wichtiges, loslassen ..
ok

Nachdem ich ja wirklich sehr wenig hier blogge, ist es nicht verwunderlich, dass ich kaum jemanden habe, der hier noch liest.
Und wie mir vorhin auch auffiel, sind ganz viele Blogs bei denen ich früher mal gerne mitlas, nun entweder nicht mehr vorhanden, oder aber in die Privatzone abgedriftet - sprich, ich kann dort nicht mehr mitlesen.

Alles gut

Ich habe reduziert, und ich lasse Altes los, auf dass Neues kommen kann - Platz gemacht für neue Ideen, für neue Interessen, für vielleicht neue Begegnungen.

Passend dazu erscheint dieser Blog auch im neuen Design (was wiederum kaum jemand auffallen wird, da .. siehe oben)

Alles wirklich gut

So starten wir eben neu
mal sehen für wie lange es mich hier wieder halten mag

Willkommen du neue Zeit - fühlt sich an wie ein 1. Jänner
💗😊

das ist IRMA,
lasst euch nicht verschrecken
sie ist eine ca. 20cm große Figur einer Künstlerin in NÖ
ICH bin total verliebt





Kommentare

  1. He, schön, dass du wieder da bist,
    liebe Grüße aus dem Waldviertel
    Hermine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es zieht mich immer zurück. Lieben Gruß zu euch rauf

      Löschen
  2. Ich lasse mich mal überraschen wie lange Du hier bist. Ein Kommen und Gehen in der Bloggerwelt wie Du es beschreibst empfinde ich es auch. Bei FB und co. bin ich nicht, es reicht wenn meine Daten hier und auf der Homepage vertreten sind. Nichts für ungut und viel Spass weiterhin, Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Klärchen, danke für deine Worte. FB habe ich auch nicht, hatte ich noch gar nicht und interessiert auch nicht. Ja, und mit den Daten ist das so eine Sache, nicht wahr? Manchmal denke ich mir, dass es ganz gut ist, dass ich nicht soviel weiß, aber das ist wohl nur ein "Kopf in den Sand" stecken. Ich wünsch dir eine schöne Zeit.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen